Infoblock Dr. med. Hans Lindörfer

Dr. med. Hans Lindörfer

Dr. med. Hans Lindörfer ist seit dem Jahr 2001 niedergelassener Facharzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde in Gemeinschaft mit Dr. Mellmann, Dr. Wischerhoff und Dr. Frenkler im HNO-Zentrum in Gütersloh. Neben seiner Tätigkeit als Facharzt operiert Dr. Lindörfer ambulant in der Teutoklinik in Bielefeld-Ummeln.

Operative Schwerpunkte sind Polypenentfernung und Paukenröhrcheneinlagen,  schnarchmedizinische Operationen am Zäpfchen und Gaumensegel und laserchirurgische Teilentfernung der Mandeln bei Kindern, sowie Resektion (Ausschneiden) von gut- und bösartigen Hauttumoren im Kopf- und Halsbereich mit der dazugehörigen plastischen Rekonstruktion mittels verschiedener Hautverschiebelappen oder freien Hauttransplantationen.

Vita

Dr. med. Hans Lindörfer

Geboren:
1964 in Kassel

Studium der Humanmedizin (1984 – 1990):
Georg-August-Universität in Göttingen
University of Louisville, Kentucky, USA
Virginia Commonwealth University, USA

Promotion (1990):
Neuroanatomie Georg-August-Universität Göttingen

Facharztausbildung zum Hals-Nasen-Ohrenarzt (1991 – 1995):
Universitätsklinikum Münster

Niederlassung:
1996 Gemeinschaftspraxis in Gütersloh

Gebietsbezeichnung:
Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Zusatzbezeichnung:
Stimm- und Sprachstörungen